Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen. Mehr Infos

Erfahre mehr über unsere ...

Virtueller Rundgang

Erkunden Sie unsere Praxisräume schon bevor Sie persönlich bei uns waren hier.

Interview mit Prof. Dr. Joachim Volz und PD Dr. Stefanie Volz-Köster

Wann war die erste Begegnung? Wie kam es zu der gemeinsamen beruflichen Entwicklung? Und was macht das Ehepaar Volz privat?

Das alles und noch mehr erfahren Sie im Interview.

Mehr lesen...

Aktuelles aus der Praxis

Nächster kostenloser Infoabend rund um das Thema Kinderwunsch

Am Montag den 11. Februar 2019 findet wieder ein kostenloser Infoabend rund um das Thema Kinderwunsch statt. Die einstündige Veranstaltung beginnt um 18.00 Uhr.

Wir sprechen über moderne Möglichkeiten der Kinderwunschbehandlung und stellen Ihnen unsere Räumlichkeiten vor.

Weiterlesen …

Fortbildung Zentrum für Frauenheilkunde im EvK Lippstadt

Das Perinatalzentrum befindet sich im Aufschwung. Mit der Initiative „Gesunde Mütter und starke Babys“ verstärkt das ev. Krankenhaus Lippstadt in erheblichem Maße sein Engagement für die bestmögliche Versorgung unserer Patientinnen rund um die Schwangerschaft. Wir haben in den letzten Monaten neueste Techniken in Bezug auf pränatale Bildgebung, genetische Diagnostik und laborchemische Parameter etabliert. In unserem Symposion am 23.01.2019 möchten wir Ihnen einen Einblick in die Möglichkeiten und Grenzen dieser neuen Technologien geben und mit Ihnen in einen Dialog treten, wie wir gemeinsam unsere Risiko-Patientinnen in Zukunft noch besser betreuen können.

Weiterlesen …